"With education you can change the world!"

Nelson Mandela

SunshineUp Kids Home

WIR GEBEN KINDERN EIN ZUHAUSE UND KÜMMERN UNS UM IHRE AUSBILDUNG!

SunshineUP Kids ist ein europäischer, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Spanien und wurde gegründet, um Kindern aus armen Verhältnissen und aus zerrütteten Familien ein warmes Bett, ein sauberes Zuhause und ein gutes Bildungsniveau zu ermöglichen. Wir geben ihnen die Chance auf eine Zukunft, so dass sie die Schule, und später unter Umständen, die Möglichkeit haben, eine Universität zu besuchen. All das geschieht mit dem Ziel, Selbstachtung zu spüren, ein anständiges Leben zu führen und zur Entwicklung ihrer Gesellschaft beizutragen. Diese klugen und erstaunlichen Jungen und Mädchen sind wirklich glücklich im Heim von SunshineUP... ein Name, den sie selbst gewählt haben. Wir helfen ihnen, Selbstvertrauen aufzubauen und Vertrauen in ihre Mitmenschen zu entwickeln, da viele von ihnen eine schwierige Kindheit hatten und aus sehr schwierigen Verhältnissen kommen.

CHANCE AUF BILDUNG

Extreme Armut, Arbeitslosigkeit, Frustration und Alkoholmissbrauch, Gewalt und Verwahrlosung... damit wachsen viele Kinder in armen Townships auf. Öffentliche Schulen in Armutsvierteln können angesichts der großen Anzahl von Kindern pro Klasse keine qualitativ hochwertige Bildung für jedes Kind garantieren. In schweren Fällen führt der Mangel an elterlicher Führung, familiärer Unterstützung oder Anregung dazu, dass die Jugendlichen die Schule verlassen - vor allem die Mädchen. Teenager-Schwangerschaften sind sehr häufig, und die jungen Kinder übernehmen die Verantwortung für die Betreuung ihrer Geschwister, was das Ende jeder Chance auf eine Ausbildung oder die Perspektive einer besseren Zukunft bedeutet. Mit Ihrem Beitrag können wir ihnen helfen, sich in einem normalen Umfeld zu sozialisieren und zu integrieren, bei der Suche nach der richtigen Schule helfen und Stipendien beantragen.

MEDIZINISCHE HILFE

Aufgrund der extremen Armutsrate und der sozialen Probleme im Land, sind die öffentlichen Gesundheitsleistungen begrenzt. Da die Kinder aber alle unter Entwicklungsverzögerungen, Magen-Darm-Erkrankungen und Atemwegsproblemen leiden,  sehen wir uns verpflichtet, auch medizinsche Hilfe zu leisten.

EIN GUTES BEISPIEL

Wir haben einige Erfolgsgeschichten von Mädchen, die an Universitäten aufgenommen wurden, wie Koviao. Sie ist ein hervorragendes Vorbild für andere Kinder in dieser Welt, wie man Armut durch Bildung überwinden kann - eine sehr berührende Geschichte. Derzeit studiert sie Umweltbiologie an der Universität von Namibia.

"Aus einem Hintergrund wie dem meinen kommend, war es fast unmöglich, eine Ausbildung zu bekommen. Elizabeth holte mich aus der Township-Schule heraus und brachte mich auf eine bessere Schule. Jetzt bin ich 18 und studiere Umweltbiologie an der Universität von Namibia. Das war mein Traum, ich fühle mich, als ob ich den Jackpot geknackt hätte", Koviao

WER KÜMMERT SICH UM DIE KINDER IM HEIM?

Elizabeth, eine fürsorgliche namibische Frau, die sich aus der Armut emporgearbeitet hat, ist die "Mutter" für sie alle. Sie hat die mittlerweile 8 Kinder in ihrem Heim aufgenommen und kümmert sich jeden Tag um die Kinder in allen Belangen.

„Ich möchte Sie bitten, diese Initiative zu unterstützen, in dem sie selbstlos etwas von dem mit Kindern in Not teilen, mit dem Sie in Ihrem Leben gesegnet wurden. Es wäre wunderbar, wenn Sie uns sogar besuchen und ein paar Tage mit uns im Sunshine Up Haus verbringen könnten, Zeit mit den Kindern teilen und ihre Hilfe ganz persönlich einbringen könnten. Das ist eine sehr zufriedenstellende Sache für beide Seiten, für die die geben und für die die empfangen.“
Elizabeth de Beer

Es ist unglaublich schwer, als alleinstehende Frau in einem solchen Land ein solches Projekt zu stemmen, mit allen organisatorischen, rechtlichen und finanziellen Aspekten und dabei den Kindern tatsächlich ein warmes Zuhause zu geben. Helft bitte mit, dass es weitergehen kann.

ZIELE DES VEREINS

•    Kindern ein Zuhause geben, in dem sie regelmäßige Mahlzeiten erhalten und sich geliebt und umsorgt fühlen. 

•    Wir helfen ihnen ein Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit zu entwickeln, nachdem sie in ihren eigenen Familien vernachlässigt wurden.

•    Schule und Persönlichkeitsentwicklung: Wir lehren sie soziales Verhalten und unterstützen sie schulisch, in Kindergärten und Schulen, die Kinder auffangen und nicht sich selbst überlassen,um die jeweiligen Anforderungen zu stemmen. 

•    Wir helfen Müttern und Frauen in Not, in dem wir ihnen Ausgangsmaterial für ihre kunsthandwerklichen Produkte zur Verfügung stellen oder ihnen helfen ein Dach über dem Kopf zu bauen, so dass sie zukünftig für sich selbst sorgen können.

•    Unterstützung von Tageseinrichtungen für Kinder aus armen Verhältnissen, so dass deren Mütter arbeiten gehen können.

•    Organisation von ehrenamtlicher Hilfe für diejenigen, die im Sunshine Up Home zeitweilig mitarbeiten wollen. 

BITTE HELFEN SIE UNS, UNSERE ZIELE ZU ERRECHEN!

Wir sagen DANKE 😊

Wir möchten uns im Namen der Association SunshineUP Kids Home ganz herzlich bei Euch allen – deutschen, spanischen und internationalen Spendern – bedanken; dafür, dass Ihr unserem Aufruf gefolgt seid und Euch bei unserer Spendenaktion für die SunshineUp Kids so engagiert beteiligt habt. Mit Eurer Hilfe konnten wir zu Weihnachten 2.148,52 Euro an Spenden sammeln! Damit haben wir unser Weihnachtsziel von 2000 Euro gut erreicht, das ist ein toller, erster Erfolg. Elizabeth, die „Mutter“ der Kinder und „die gute Seele des Hauses und des Projekts“ kann mit dem Geld zwei Kindergartenplätze sicherstellen, ihr tägliches Leben für einige Monate bestreiten und sie konnte sogar jedem Kind ein kleines Weihnachtsgeschenk kaufen. Seht selbst:

SICHERHEIT & REGELMÄSSIGKEIT

Regelmäßige Spenden ermöglichen Sicherheit und Planung. Wir möchten sie nicht einem bestimmten Kind zuordnen, da der Bedarf an Nahrung, Medizin und Kleidung variabel ist. Wir halten es für effektiver, die Spenden nach den verschiedenen Bedürfnissen und Projekten des Heims zu verteilen, damit alle gleichmäßig und gerecht versorgt werden können. Deshalb vereinbaren wir jede Woche mit Elizabeth den Verwendungszweck der Gelder und überprüfen gemeinsam den Fortschritt der verschiedenen Projekte. Der Verein verwaltet und kontrolliert die Finanzen.
Jeder Euro oder Dollar, der regelmäßig bei SunshineUP eingeht, sichert das Leben dieser Kinder und ihre Zukunft.

Um eine regelmäßige Spende zu tätigen, klicken Sie hier:

WAS GIBT ES NEUES? - Aktuelle und zukünftige Projekte!

Jeder Beitrag hilft uns, Projekte wie den dringenden Anbau eines weiteren Zimmers an das Haus zu realisieren. Im Moment teilen sich die Kinder die Betten und einige schlafen auf einer Matratze auf dem Boden, Die Kleidung wird in Kisten in der Garage aufbewahrt. Darüber hinaus müssen einige dringende Reparaturen durchgeführt werden. Hierfür brauchen wir Ihre Hilfe!

Ein zusätzlicher Raum für die Kinder

Aktivitäten für Kinder

Bessere Häuser bauen

UNSER NEWSLETTER

In unserem neuen Newsletter möchten Euch drei bis vier Mal im Jahr von den Fortschritten vor Ort berichten, die durch Eure Spenden möglich werden. Wir werden Euch bewusst nicht mit wöchentlichen Beiträgen belästigen, sondern Euch nur schreiben, wenn es etwas Außerordentliches zu berichten gibt! Inhalte werden sein: Entwicklung der Kinder, weitere Projekte, Infos zur aktuellen Lage in Namibia.
 

Transparenz

SPENDEN werden in vollem Umfang zur Deckung der Ausgaben des Heims und für die oben genannten Projekte verwendet. Über das PayPal-Konto des Vereins werden die Spenden direkt dorthin überwiesen, wo sie gebraucht werden, um Schulgeld, Lebensmittel und Medikamente für die Kinder, Strom und Wasser zu bezahlen. Wann immer es möglich ist, werden die Spenden auch bedürftigen Frauen und Kindertagesstätten zugute kommen.
Durch die tägliche Kommunikation zwischen dem Vorstand der Association und Elizabeth garantieren wir die effektive und transparente Bestimmung aller Spenden.

WIE FUNKTIONIERT DAS SPENDEN?

Sie können ganz einfach eine sichere Spende tätigen, auch wenn Sie kein eigenes PayPal-Konto besitzen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Eine einmalige Spende in beliebiger Höhe, mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal-Konto
2. Eine regelmäßige Spende, mit der Sie nachhaltig helfen können. Über den PayPal-Donation-Button kann ein regelmäßiger Betrag frei definiert werden, der über das eigene Paypalkonto monatlich abgerechnet wird. Alternativ können Sie einen Dauerauftrag auf das Vereinskonto einrichten. (die Bankdaten stehen unter dem Punkt „Überweisung“).
Übrigens, Geld über Paypal Donation zu senden ist genauso sicher, wie jede beliebige PayPal-Zahlung in einem Online-Shop. Ihre hinterlegten Bankdaten sind zu jeder Zeit geschützt.
GANZ LIEBEN DANK an ALLE die mitmachen!

Überweisung

Wer Paypal nicht nutzen will oder kann, der hat zusätzlich die Möglichkeit seine Spende direkt auf das Vereinskonto zu überweisen oder eine Dauerüberweisung einzurichten.

Das Bankkonto des Vereins Associació SunshineUP Kids Home lautet
IBAN ES3601821967910201628499 bei BBVA
Swift/BIC BBVAESMM

UNSERE MITGLIEDER

Selma Simanenka Benjameni

Selma, 36 Jahre alt, Camp-Managerin in einem privaten namibischen Touristikunternehmen, hat die traditionelle Sozialstruktur der Owambo durchbrochen und setzt sich für die Bildung von Frauen ein.

"Für mich ist es unglaublich lohnend, Teil dieses unglaublichen Projekts zu sein, das sich darauf konzentriert, Veränderungen voranzutreiben und zu helfen, das Leben anderer zu verbessern. Ich finde auch, dass die Arbeit mit Kindern einem die Möglichkeit gibt, jeden Tag ein neues Ziel zu entwickeln. Nichts wird leicht sein, aber es gibt nichts Befriedigenderes, als zu einem Kind durchzudringen und zu sehen, wie es diesen "ah ha"-Moment hat, auf den man zusammen hingearbeitet hat. Eine weitere Sache, die ich am meisten schätze, ist Bildung und Kinder durch die Schule, durch eine gute Ausbildung und gute Vorbilder die Welt des Wissens entdecken zu lassen. Bildung dient jedem, ob jung oder alt, und sie hilft, verschiedene soziale Übel auszumerzen, die in unserer Gesellschaft herrschen - wie Armut - und gibt Frauen bessere Zukunftschancen." 

Elena Schumacher

In den letzten 12 Jahren bin ich durch mehrere südafrikanische Länder gereist.  Namibia übte eine große Faszination auf mich aus, nicht nur wegen der Landschaften und der Tierwelt, sondern vor allem wegen den Menschen. Bald schaute ich hinter die wunderschönen Kulissen und lernte mehr über bedrohte Volksgruppen wie die San und die Himba. Durch selbst produzierte Dokumentationen versuche ich, auf die ungewisse Zukunft dieser vergessenen Völker aufmerksam zu machen.

Im Laufe der Jahre habe ich in Namibia großartige Freundschaften geschlossen und konnte viel über die ungleiche Gesellschaft - die Nachwirkungen des Apartheid-Regimes - und die Einzigartigkeit der verschiedenen namibischen ethnischen Gruppen lernen.
Bei einem meiner Besuche traf ich Anna, ein 10-jähriges farbiges Mädchen. Sie saß verzweifelt am Straßenrand und ich hielt an. Sie und ihre Familie hatten nur noch ein paar Liter Wasser und ein Sack Kartoffeln für die nächsten Tage... Kurz darauf lernte ich Elizabeth zufällig kennen (oder nicht zufällig?). Diese robuste und zielstrebige Frau mittleren Alters nahm ganz uneigennützig Kinder aus sehr benachteiligten Verhältnissen oder von ihren Familien verlassene Kinder in ihrem eigenen Haus auf und bot ihnen ein Zuhause und die Möglichkeit, eine gute Schulbildung zu erhalten. Ihr lebenswichtiges Projekt und ihr vorbildlicher Altruismus motivierten mich, diese Hilfsinitiative zu starten. Anna ist eines, der von ihr aufgenommenen Kindern.  Sie ist heute gut versorgt und besucht die 7. Klasse.

Mit Hilfe der Spenden, welche direkt an SunshineUp Kids Home weitergeleitet werden, können diese Kinder ihr neues Leben fortsetzen. Wir ermöglichen ihnen, keine traurigen und hoffnungslosen Kinder mehr zu sein. Dank unserer Unterstützung können sie aus den Missbrauch- und Gewaltsituationen herauskommen und diese überwinden und bekommen die Chance, als gesunde junge Menschen mit Zukunft aufzuwachsen.

Diese Aufgabe ist für uns eine tägliche Herausforderung, aber auch eine ständige Quelle der Freude und Dankbarkeit.

Heike Lenz

Als wir 2016 als Familie das erste Mal nach Namibia reisten, buchten wir über ein kleines namibisches Reisebüro – Afridesk. Nach 3-wöchiger Rundreise lud uns die Chefin, Elizabeth, zu sich nach Hause ein. Dort sahen wir, dass sie nicht nur ein Reisebüro leitete, sondern sich insbesondere mit ganzem Herzen um Kinder aus benachteiligten familiären Verhältnissen kümmerte, die bei ihr wohnten. Die Schicksale der einzelnen Kinder erschütterten uns schon damals sehr. Auf unser Fragen hin, hörten wir einiges über das mangelhafte staatliche Schulsystem, über die hohe Arbeitslosigkeit und oftmals dem Alkohol verfallene Elternhäuser. Wir lernten Elizabeth als eine Frau kennen, die wie ein Fels in der Brandung stand und die Trostlosigkeit der Kinder aus diesen Familien nicht akzeptieren wollte und bis heute dafür kämpft diesen Kindern eine Chance auf Bildung zu ermöglichen.
Unser gemeinsamer Ausflug (mit unseren Kindern und den Kindern von Elizabeth) war unglaublich erfahrungsreich. In einer Mondlandschaft spielten alle Kinder miteinander so ausgelassen und unbeschwert, das habe ich selten gesehen. Es gab unter den Kindern keine Vorbehalte oder Ängste vor dem fremden Aussehen, die älteren Mädchen erstaunten uns mit ihren sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen.
Seither ist unser Kontakt zu Elizabeth nicht mehr abgerissen. Die persönliche Bindung und unsere Erfahrungen vor Ort prägen in uns ein Bild, wie es eine normale Hilfsorganisation nicht zu vermögen weiß. Wir möchten helfen, wo Hilfe wirklich ankommt und langfristig sinnstiftend wirken kann. Bei SunshineUp kümmere ich mich um die Webseiten und Newsletter.
 

Theresa Bordallo & Sonia Prats

SONIA PRATS: Sonia wurde in Barcelona geboren, verließ die Stadt aber vor 20 Jahren und ließ sich als Osteopathin in den Pyrenäen nieder. Wann immer sie die Gelegenheit hat, reist sie nach Afrika, um als Freiwillige in einem ländlichen Krankenhaus in Ruanda zu arbeiten. Eine ihrer Aufgaben dort ist es, den afrikanischen Frauen zu helfen, die, unterstützt von einer religiösen Gemeinde, lernen, Kunsthandwerk herzustellen, um zu überleben, nachdem sie von ihren eigenen Gemeinschaften als "unrein" abgelehnt wurden. Auch sie ist Mutter von zwei Kindern und legt aufgrund ihrer Erfahrung vor allem Wert auf Bildung, besonders in Afrika. Das ist ihre Motivation, sich aktiv an SunshineUP zu beteiligen, dessen Schwerpunkt auf Bildung liegt.


THERESA BORDALLO: Als Fachanwältin mit eigener Kanzlei engagiert sie sich vor allem in Fällen, in denen es um Frauen, Kindesmissbrauch und Familienrechte geht. Sie hat drei Kinder, das jüngste wurde in Äthiopien adoptiert. Für den Verein ist es ein Segen, auf ihr Wissen und ihren Rat zählen zu können.

Romy Umbreit

Die Studentin, die im 5. Jahr Rechtswissenschaften und Global Governance studiert, schrieb ihre Abiturabschlussarbeit über die Post-Apartheid-Bildung in Südafrika und Namibia. Ihr Interesse und Wissen basierte auf mehreren Familienreisen in die Region. Ihr Engagement für die Gleichberechtigung motivierte sie, sich als Vorstandsmitglied des Vereins einzuschreiben und die Visionen und Ideale ihrer Generation einzubringen.

Jürgen Putz

Jürgen ist ein erfolgreicher Unternehmer aus Deutschland. Jetzt lebt er oft in Barcelona. Er hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft und ist an der Buchhaltung und den Finanzprüfungen des Vereins beteiligt. Seit seinen ersten Reisen nach Afrika vor über 10 Jahren hat ihn die Aura dieses Kontinents fasziniert. Er fotografiert leidenschaftlich gern und hat in verschiedenen Ausstellungen Afrika von seinen unterschiedlichsten Seiten gezeigt.

Verein: Associació SunshineUP Kids Home

Avinguda Rocaferrera 26
08392 Sant Andreu de Llavaneres
Barcelona, Spanien
NIF G01884816

Das Bankkonto des Vereins lautet
IBAN ES3601821967910201628499 bei BBVA
Swift/BIC BBVAESMM

1. Vorsitzende
Elena Schumacher
elena@no_Spam.sunshineupkids.com

Weiterer Kontakt

Heike Lenz
heike@no_Spam.sunshineupkids.com
sunshineupkids.de